Englisch im Frühling

Englischkurs in den Osterferien

Wer die Osterferien nutzen möchte, um etwas spannendes zu erleben und nebenbei eine Sprache zu lernen, sollte unbedingt einen Sprachkurs in England, Irland, Schottland oder Malta in Erwägung ziehen.
Eine Sprachreise in den Osterferien ist die ideale Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit seine Englischkenntnisse zu verbessern, um pünktlich zum neuen Halbjahr auf den Englischunterricht vorbereitet zu sein.
Das alles geht ganz ohne stumpfes Pauken, denn unsere Sprachkurse kombinieren Lernen und neues Wissen mit jeder Menge Abenteuer und Spaß.
Auch zur Abiturvorbereitung eignen sich die Osterferien ideal. Speziell auf den deutschen Abschluss abgestimmte Kurse bereiten die Schüler in Oxford auf das letzte Schuljahr und die wichtigen Prüfungen vor.
 

Englisch lernen mit einer Sprachreise

Kursangebot und Unterkunft

Unser Angebot an Sprachkursen in den Osterferien ist vielfältig: egal ob Abiturvorbereitungskurse, Intensivkurse, Internats-Kurse oder Sprachkurse in Verbindung mit der Lieblingssportart Ihres Kindes - wir finden für jeden den passenden Kurs. Die Klassen in den Osterferien sind meist kleiner, so entwickeln sich noch schneller neue Freundschaften und der Unterricht kann individueller gestaltet werden.

Der Lehrplan des Sprachunterrichts ist in verschiedene Schwerpunkte unterteilt:

  • Wortschatz
  • Grammatik
  • Sprechen
  • Hörverständnis

Das außerschulische Freizeitprogramm sorgt außerdem dafür, dass das neu Gelernte direkt im echten Leben angewendet wird und Ihr Kind in die Kultur eintaucht. Dabei dürfen beispielsweise klassische Fish and Chips oder ein echter Afternoon Tea nicht fehlen. Die Schüler lernen spielerisch und bereiten sich im Alltag und im Zusammensein mit den anderen Sprachschülern automatisch auf den Unterricht vor.

Sie können für Ihr Kind die Form der Unterkunft während des Sprachkurses frei wählen. Grundsätzlich empfehlen wir die Unterbringung in einer Gastfamilie, da die Schüler dort mit in die Familien eingebunden sind und somit auch in ihrer Freizeit mehr Englisch sprechen. Ihr Kind kann aber auch in einem Wohnheim mit anderen Sprachschülern wohnen.

Mit einem Sprachkurs in den Osterferien, eröffnen Sie Ihrem Kind die Möglichkeit, internationale Freundschaften zu schließen und einzigartige Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

ENGLISCH LERNEN AN DEN SCHÖNSTEN ORTEN

Die besten Reiseziele für eine Sprachreise in den Osterferien

Wir haben einige charmante Orte herausgesucht, die sich besonders für einen Sprachkurs in den Osterferien eignen.

Warum nicht mal nach Irland in den Osterferien? Unsere Sprachschule in Donegal bietet genau die richtige Mischung aus Abenteuer und Natur für ihr Kind.
Hohe Klippen und traumhafte, einsame Sandstrände prägen das Bild des längsten und schönsten irischen Küstenabschnitts. Im Inland kann man sich an Wäldern, Wiesen, Hügeln und Seen kaum satt sehen.
Unsere Partnerschule bietet zahlreiche Möglichkeiten einen professionellen Englischunterricht mit spannenden Sportarten und kreativem Freizeitprogramm zu verbinden. Von Reiten, Surfen, Kayaken, Hochseilklettern bis hin zu Kunst, Backen, Kochen und irischer Musik. Die Sprachschüler sind dabei meistens gemeinsam in liebevoll eingerichteten Wohnheimen unmittelbar bei der Sprachschule untergebracht.
Durch die besondere Betreuung und Kombination von Lernen und Freizeit, kann ihr Kind in nur zwei Wochen den größtmöglichen Lernerfolg erzielen.

 

Eine weitere Empfehlung für eine Sprachreise in den Osterferien ist die kleine Stadt Sidmouth. Ein beschaulicher Badeort in der Grafschaft Devon, im Süden Englands.
Sidmouth ist bekannt für atemberaubende grüne Landschaften und malerische Küstendörfer. In der Umgebung liegen mehrere Nationalparks, die zum Wandern und Erkunden einladen. Besonders im Frühling, wenn die Natur wie neu erblüht, eignet sich Sidmouth als optimales Ziel für eine Sprachreise. Die überschaubare Größe und die Nähe zur Natur bietet den Kindern ebenfalls zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Reiten, Golf, Fußball, Schwimmen, Malen sowie speziell organisierte Abenteuerwanderungen für die Sprachschüler - hier ist für jeden etwas dabei.
Unsere Partnerschule in Sidmouth bietet Sprachkurse in den Osterferien für verschiedene Altersgruppen an. Die Kinder werden während der Sprachferien in Gastfamilien untergebracht. Dadurch kommen sie in direkten Kontakt mit der britischen Kultur und lernen die Sprache dabei noch intensiver.
 
In den Osterferien bietet sich Ihrem Kind auch die Möglichkeit einen Sprachkurs an einem englischen Internat zu belegen. Die Sprachkurse werden auch hier für verschiedene Altersgruppen und Leistungsniveaus angeboten.
Die Schüler können in den zwei Wochen einen Eindruck gewinnen, wie es sich anfühlt an einem britischen Internat zu lernen und zu leben. Eines unserer ausgewählten Internate mit Feriensprachkursen an Ostern und im Sommer liegt zum Beispiel an der Süd-Ost Küste Englands.

 

Durch unsere regelmäßigen Besuche und den ständigen Kontakt mit den Sprachschulen und Internaten, kennen wir all ihre Facetten,Unterschiede und Kurse. Somit können wir Ihnen die beste Beratung bieten, um den perfekten Sprachkurs in den Osterferien für Ihr Kind zu finden. Wie immer ist unsere Beratung kostenlos für Sie.

Warum lohnt sich eine Sprachreise in den Osterferien?

  • Die Osterferien eignen sich optimal, weil die Sprachschulen weniger ausgelastet sind und die Lehrer somit noch besser auf die Schüler eingehen können.

  • Durch das mildere Klima im Frühling bieten sich für die Kinder und Jugendlichen noch mehr Freizeitbeschäftigungen an - zum Beispiel abenteuerliche Wanderungen oder Reiten.

  • Die Kinder verbessern innerhalb kürzester Zeit ihre Englischkenntnisse und schließen neue internationale Freundschaften.

  • Der erstklassige Sprachunterricht und die zahlreichen Aktivitäten für die Schüler sorgen dafür, dass sie effektiv und auf neuer Art Englisch lernen.

Kurstyp Osterferien an der englischen Küste (8-13 Jahre)

Beispiel Osterferien in Südengland

Dauer Eine Woche (längerer Aufenthalt möglich)

Kursgröße Max. 12 Teilnehmer

Intensität 20 Lektionen à 45 Minuten pro Woche

Zeit 15.April - 26.April 2019

Unterbringung geteiltes Zimmer in Gastfamilie

Verpflegung Vollpension

Freizeitprogramm verschiedene Freizeitaktivitäten (inklusive)

Anbieter Familiäre Sprachschule in Sidmouth

Kosten 613 Pfund für Sprachkurs, Unterbringung und Verpflegung, inkl. Anmeldegebühr

Kosten £613

Kurstyp Sprachkurs im englischen Internat (8-17 Jahre)

Beispiel Osterferien im Internat

Dauer Zwei Wochen

Kursgröße Max. 12 Teilnehmer

Intensität 20 Lektionen à 45 Minuten pro Woche

Zeit 13.April - 26.April 2019

Unterbringung Internat mit Mehrbettzimmern (max. 2 andere Schüler)

Verpflegung Vollpension im Internat

Freizeitprogramm integie Sportanlagen, vielfältiges Freizeitprogramm, Ausflüge, intensive Betreuung

Anbieter Internat in Süd-Ost England

Kosten 1.990 Pfund für Sprachkurs, Lehrmaterialien, Freizeitprogramm, Unterkunft, Verpflegung, Flughafentransfer, Reiseversicherung, WiFi und Wäscheservice; inkl. Gebühren

Kosten £1.920

Kurstyp Englisch lernen und Surfen (11-17 Jahre)

Beispiel Englisch + Surfen in Irland

Dauer Eine Woche (längerer Aufenthalt möglich)

Kursgröße Max. 15 Teilnehmer

Intensität 15 Stunden Englischunterricht + 5 Stunden Surfunterricht

Zeit Osterferien

Unterbringung Mehrbettzimmer in Wohnheim oder Gastfamilie

Verpflegung Vollpension

Freizeitprogramm verschiedene Freizeitaktivitäten, Abendaktivitäten & kulturelle Ausflüge

Anbieter Familiäre Sprachschule in Donegal

Kosten 856 Euro für Sprachkurs, Unterkunft und Freizeitprogramm, inkl. Gebühren

Kosten 856€

Jetzt kostenlos Beratung anfragen

Datenschutz*

Die mit Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Interessiert Sie unser Angebot?

...und so geht es weiter:

Schuljahr anfragen Rückruf vereinbaren Termin für Beratung