Bildungsurlaub in England, Irland und Malta

Warum nicht den gesetzlichen Bildungsurlaub für einen Sprachkurs nutzen?

Viele Bundesländer akzeptieren einen Auslandsaufenthalt als Bildungsmaßnahme nach dem jeweiligen Bildungsurlaubgesetz. Lediglich in Bayern, Sachsen und Thüringen haben Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Bildungsurlaub. Für Nordrhein-Westfalen hat zurzeit noch keine britische Sprachschule die Anerkennung (hier gibt es nur indirekte Anerkennungen über lokale Veranstalter in NRW). In den übrigen Bundesländern (Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein) hat jeder Beschäftigte, unabhängig von seinem Alter, Anspruch auf eine Woche Bildungsurlaub, vorausgesetzt man ist mindestens ein halbes Jahr bei seinem Unternehmen angestellt. Nicht genutzter Bildungsurlaub kann meistens auf das darauf folgende Jahr verschoben werden – daraus ergibt sich dann ein Anspruch auf zehn Tage Bildungsurlaub. Entscheidend für die Anerkennung ist der Sitz des Unternehmens, nicht der Wohnort des Arbeitnehmers.

Lebenslanges Lernen

Die Grundidee des Bildungsurlaubes ist das lebensbegleitende Lernen. Gegenstand dieser Weiterbildung müssen vom jeweiligen Bundesland anerkannte Kurse und Veranstaltungen sein, die der politischen oder beruflichen Weiterbildung dienen. Ganz wichtig: Sie entscheiden, welchen Kurs Sie gerne besuchen möchten, nicht Ihr Arbeitgeber. Sowohl allgemeines Englisch als auch Business Englisch Kurse können als Bildungsurlaub anerkannt werden, solange die Sprachschule akkreditiert ist. Das Minimum an Englischunterricht liegt meist bei 30 Unterrichtsstunden pro Woche (inklusive Selbststudium). Wir suchen Ihnen passende Sprachkurse mit Anerkennung auf Bildungsurlaub heraus, sprechen Sie uns einfach darauf an!

Bildung und Urlaub

Die Verbesserung der Sprachfähigkeiten steht beim Bildungsurlaub im Vordergrund, denn der Lernerfolg ist das Ziel der Weiterbildung. Trotzdem lernt es sich in einer angenehmen Umgebung natürlich leichter. Kombinieren Sie bei Ihrer Sprachreise einen qualitativ hochwertigen Kurs mit einem Aufenthalt in England, Irland oder Malta. Wir können Ihnen Schulen mit Bildungsurlaubzertifikat an der Küste oder in den attraktivsten Städten der Britischen Inseln empfehlen.

Mit English in Britain zum besten Bildungsurlaub finden

  • Englischkurse im Ausland sind grundsätzlich für den Bildungsurlaub zugelassen. Für folgende Bundesländer können wir zertifizierte Schulen anbieten: Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.
  • Anspruch auf Bildungsurlaub hat jeder Arbeitnehmer, der mindestens ein halbes Jahr bei seinem Unternehmen angestellt ist. Das Alter spielt dabei keine Rolle, wohl aber die Größe der Firma – sprechen Sie uns dazu einfach an.
  • Bleibt der Bildungsurlaub ungenutzt, dann kann man ihn meistens auf das Folgejahr verschieben – so hat man die Chance auf zehn Tage Bildungsurlaub.
  • Sie können aus verschiedenen Englischkursen wählen. Auch Business Englisch Kurse können als Bildungsurlaub anerkannt werden, solange die Sprachschule akkreditiert ist.
  • Entscheidend für die Anerkennung ist der Sitz des Unternehmens, nicht der Wohnort des Arbeitnehmers.

Interessiert Sie unser Angebot?

...und so geht es weiter:

Kurs anfragen Rückruf vereinbaren Termin für Beratung